Bleiabbrennbad

Effiziente Drahtvorbehandlung

3D-Modell eines Bleiabbrennbads

Der Aufbau

Stahlkonstruktion mit einer keramischen Auskleidung. Die Heißluft des Brenners wird durch Kanäle um den Kessel herumgeführt. Es erfolgt keine direkte Flammen-einwirkung auf den Kessel. Dies führt zu einer erhöhten Standzeit.

Der Prozess

Der Draht wird vor dem Eintritt in die Beize von Ölrückständen befreit. Die Führung wird im Tauchbad über einen Tauchstein aus Keramik erreicht. Am Ein- und Austritt erfolgt dies durch Rollen.

Der Nutzen

  • Eine verbesserte Zinkauflage wird erzielt
  • Gleichbleibende Produktqualität
  • Lange Kesselstandzeit
  • Höhere Wirtschaftlichkeit

Technische Daten (Beispiel)

Abmessungen

  • Länge: 6.150 mm
  • Breite: 3.400 mm
  • Höhe: 1.615 mm (teils Unterflur)

Prozess-Parameter

  • Einsatzgewicht: kontinuierlicher Prozess
  • Tagesdurchsatz: ca. 2.000 kg/h
  • Temperatur: ca. 450 °C

Beheizung

  • Erdgas oder Öl: 2 x 180 kW

Energiebedarf

  • Gas: 30 Nm³/h

Produktblatt Bleiabbrennbad
Download (PDF)

© Jasper GmbH 2019